Lebensmittelallergien und Homöopathie

Mit der Homöopathie kann man die Symptome von Lebensmittelallergien reduzieren. Immer mehr Menschen leiden an Allergien oder Intoleranzen gegenüber bestimmten Lebensmitteln.

Damit die homöopathische Behandlung erfolgreich ist, muss ein Homöopath dem Patienten eine grundlegende und individuelle Behandlung für Lebensmittelallergien verordnen. Grundlage dafür ist ein Allergietest. Nur so weiß man mit Gewissheit, welche Lebensmittel zu vermeiden sind.

Homöopathische Heilmittel zur Behandlung von Lebensmittelallergien

Bei Nesselsucht / Lebensmittelallergien

Antimonium crudum C9

Antimonium crudum wird angewandt, wenn die Nesselsucht nach einem übermäßigen Lebensmittelverzehr, vor allem von Fleisch, auftritt. Die Beschwerden sind normalerweise mit Magenbeschwerden verbunden.

Apis C9

Apis wird bei rosafarbigen, entzündeten Flecken angewandt, die bei Kälte kleiner werden.

Arsenicum album C9

Arsenicum album wird angewandt, wenn die Nesselsucht beim Baden im Meer auftritt. Dem Patienten geht es besser bei Wärme. Er ist nervös und angespannt.

Astacus C9

Astacus wird angewandt, wenn die Nesselsucht nach dem Verzehr von Flusskrebsen auftritt.

Dulcamara C9

Dulcamara wird angewandt, wenn die Nesselsucht nach dem Verzehr von Milch auftritt.

Fragaria C9

Fragaria wird angewandt, wenn die Nesselsucht nach dem Verzehr von Erdbeeren auftritt.

Homarus C9

Homarus wirdangewandt, wenn die Nesselsucht nach dem Verzehr von Hummer oder Langusten auftritt.

Kalium carbonicum C9

Kalium carbonicum wird angewandt, wenn die Nesselsucht während der Regel auftritt.

Manganum C15

Manganum wird angewandt, wenn die Nesselsucht nach einem Sonnenbad auftritt.

Pulsatilla C9

Pulsatilla wird angewandt, wenn die Nesselsucht nach dem Verzehr von Schweinefleisch auftritt.

Staphysagria C15

Staphysagria wird angewandt, wenn die Nesselsucht zusammen mit Juckreiz auftritt. Der Juckreiz wechselt beim Kratzen den Ort.

Urtica urens C5

Urtica urens wird angewandt, wenn die Nesselsucht nach dem Verzehr von Fischen oder Meeresfrüchten oder nach dem Baden oder nach übermäßigem Sport auftritt.

Vergessen Sie bitte nicht, dass die Homöopathie eine individuelle Behandlung voraussetzt. Die hier erwähnten homöopathischen Mittel sind nur einige von vielen, die helfen können Lebensmittelallergien zu lindern.

Foto: Joujou / pixelio.de