Pfaffia paniculata, der brasilianische Ginseng

Pfaffia Paniculata ist auch als brasilianischer Ginseng bekannt. Es ist ein Adaptogen, das in der Lage ist, die Toleranz gegenüber äußeren Stress-Einflüssen zu verbessern.

Pfaffia Paniculata zum Normalisieren der Art, wie der Körper auf Stress reagiert. Es ist in der Lage zu beruhigen oder anzuregen und Energie bereit zu stellen, die der Körper benötigt. Es erhöht die Abwehrkräfte und wirkt tumor- und krebshemmend.

Die Wurzeln der Pflanze Pfaffia Paniculata enthalten Wirkstoffe, die eine wichtige Rolle als Ergänzung in der Behandlung von Krebs spielen. Pfaffia paniculata gibt uns Energie und erhöht die Widerstandskraft des Körpers.

Die Inhaltsstoffe der Wurzel von Pfaffia enthalten unter anderem Saponine und insbesondere spezielle Saponine, die Pfaffoside genannt werden. Sie enthalten auch Germanium.

Sauerstoffversorgung der Körperzellen

Das in Pfaffia enthaltene Germanium wirkt auf die Zellmembranen und verbessert den Austausch zwischen dem Inneren und dem Äußeren bei jeder Zelle im Körper und verbessert die Sauerstoffversorgung in allen Zellen. Auf diese Weise wird die Zellfunktion optimiert und die Funktion der Körperorgane verbessert.

Hormoneller Regulator für Dehydroepiandrosteron (DHEA)

Die Pfaffia-Wurzel enthält Phytosterole, die Sitosterin und Stigmasterin genannt werden, als Hormon-Regulator wirken und die Symptome des prämenstruellen Syndroms, der Dysmenorrhö (Menstruationsbeschwerden) und der Wechseljahre verbessern.

Pfaffia erhöht die Libido sowohl bei Männern als auch Frauen. In diesem Bereich sind Pfaffia und Muira Puama gute Verbündete.

Verbesserung der Herzfunktion

Die synergistische Wirkung von Beta-Ecdyson und Ecdysteroiden zusammen mit der elektrostimulierenden und adaptogenen Wirkung von Germanium stärkt den Herzmuskel und hilft, Arrhythmien und die Sauerstoffversorgung der Zellen zu regulieren.

Stärkung der Widerstandskräfte

Germanium aktiviert Makrophagen und erhöht die Produktion von natürlichen Killerzellen (NK). NK-Zellen sind wichtige Bestandteile in der unspezifischen Immunabwehr.

Diese Zellen zerstören nicht direkt die pathogenen Mikroorganismen, sondern haben eine Funktion im Zusammenhang mit der Zerstörung der infizierten oder möglicherweise kanzerogenen Zellen.

Die Pfaffia-Saponine enthalten Pfaffia-Säure. In Japan wird Pfaffia wegen ihrer Anti-Tumor-Wirkung verwendet. Die Pfaffia-Säure verhindert, das sich ein Protein bildet, das verursacht, dass sich Krebszellen reproduzieren.

Es wurden Studien durchgeführt, wie Pfaffia als Zusatztherapie bei Karzinom-Behandlung helfen kann. Pfaffia erhöht die Abwehrkräfte des Körpers. In Japan wurde es für den Krankenhaus-Einsatz bei onkologischen Fälle patentiert.

Andere Anwendungen

Bei chronischer Müdigkeit, allgemeiner Müdigkeit, Fibromyalgie.

Bei sexuellen Störungen (Impotenz, Frigidität, mangelnde Libido, etc.).

Bei Sichelzellenanämie.

Pfaffia Paniculata wird als Kapseln unter dem Namen Force de la Nature verkauft.

Photo: CC0 Public Domain