Veratrum album: Nur noch kurz die Welt retten…

Veratrum album ist eine hyperaktive Person mit unerschöpflicher Energie, die nie nicht nichts tun kann. Ein betroffenes Kind kann einen Erwachsenen bis zur Erschöpfung treiben.

Das Kind ist so unruhig, dass es immer unsere Aufmerksamkeit verlangt. Das homöopathische Mittel Veratrum album wurde in hohen Verdünnungen auch erfolgreich angewendet, um Cholera zu behandeln.

Der Betroffene hat Identitätsprobleme und glaubt, ausgewählt zu sein, um die Welt zu retten. Dies führt so weit, dass diese Menschen charismatische, manipulative, bösartige Führer sein können.

Dominant und gefährlich

Wenn eine Person vom Typ Veratrum album ein politischer Führer ist, dann ist sie Diktator, Tyrann, dominant und gefährlich.

In jedem Fall ist der Betroffene machthungrig, fühlt sich als ein höheres Wesen, er ist der Gott, der gekommen ist, um die Menschheit zu retten. Ob sie das nun will oder nicht, spielt keine Rolle.

Die Person ist besessen davon, sein Ziel, die absolute Macht, zu erreichen und verliert dabei seine Identität.

Der Betroffene lebt fernab der Realität, von dem, was in seiner Umgebung passiert. Zur Not verzerrt er eben die Realität, um seine Ziele zu erreichen.

Ein Lügenbold

Veratrum album ist ehrgeizig, arrogant, hochmütig, ein Diktator, der permanent lügt, ohne Mitgefühl und überschätzt sich selbst. Sein einziges Ziel ist es, Macht zu gewinnen und in der sozialen Hierarchie ganz oben zu stehen.

Die Person wird oft als reicher und mächtiger Mann angesehen, der er jedoch gar nicht ist. Er neigt zu Größenwahn, je mehr er besitzt, desto mehr will er. Ein Ziel kann er somit nie erreichen.

Veratrum album: Wesensmerkmale

Im Ungleichgewicht ist der Betroffene in einem melancholischen Zustand und kann auch äußerst aggressiv sein.

Die Person fühlt eine intensive Schwäche, leidet unter Wahnvorstellungen, die mit Schüttelfrost und Fieber auftreten. Sein Gesicht ist blass und seine Extremitäten blau, zyanotisch.

Er spürt ein eisiges Kältegefühl im ganzen Körper oder im Mund oder auf der Zunge. Veratrum album hat den Eindruck, dass „sein Kopf mit Eis bedeckt“ ist.

Veratrum album fühlt eine brennende, innere Hitze, die mit der kalten Haut und dem kalten Schweiß kontrastiert. Es treten krampfartige Bauchschmerzen auf.

Wichtigste Indikationen für Veratrum album

Das homöopathische Mittel wird verwendet, um Durchfall mit reichlich Stuhlgang, Dehydratation und krampfartigen Bauchschmerzen zu behandeln.

Es ist auch sehr effektiv bei Gastroenteritis, die eine allgemeine Erschöpfung im Patienten hervor ruft.

Veratrum album wirkt auch bei schmerzhafter Menstruation mit Krämpfen, kaltem Schweiß und Unwohlsein.

Laut Hahnemann hat Veratrum album die Macht, fast ein Drittel der Häftlinge in Irrenanstalten zu heilen.

Vergessen Sie bitte nicht, dass die Homöopathie eine individuelle Behandlung (Anamnese) voraussetzt. Das homöopathische Mittel Veratrum album ist nur eines von vielen, mit dem man die genannten Beschwerden lindern kann. honatur.com empfiehlt generell den Besuch bei einem Spezialisten.

Photo: CC0 Public Domain