Arsenicum album: Der Wahnsinnige

Arsenicum album ist ein vorsichtiger, gewissenhafter, ziemlich wahnsinniger Erwachsener oder auch ein Kind. Der Betroffene ist sehr um sein Aussehen bemüht und kreuzt überall immer wie aus dem Ei gepellt auf.

Arsenicum album (Arsentrioxid, Weisses Arsenik) ist geizig, steht immer unter Hochspannung und hat phobische Angst vor dem Tod. Er ist zudem äußerst kälteempfindlich und schwächlich, erschöpft und blutarm.

Die Schwäche und Energielosigkeit spiegelt sich wider in Schwächeperioden und Unrast.

Die Schwäche erzeugt Angstzustände, die soweit gehen, dass der Typ Arsenicum album glaubt, dass er bald sterben wird.

Arsenicum album ist eine überaus ordentliche, pünktliche und perfektionistische Person, intelligent und oft überzogen kritisch mit Menschen in der Umgebung.

Sie hat einen großen Wissensdurst und ist immer bereit, sich neue Kenntnisse anzueignen.

Wie erkennt man einen Typ Arsenicum album?

Arsenicum album übertreibt es häufig mit seinem Erscheinungsbild. Kleidung, Haare, der Teint der Haut: Alles schaut aus, als sei er gerade aus einem Hochglanzmagazin für erfolgreiche Unternehmer oder Mode-Ikonen entsprungen.

Arsenicum album ist emotional, empfindlich und zweifelsohne irgendwie wahnsinnig.

Diese Menschen sind dermaßen ordentlich, dass sie beispielsweise Kleidung im Schrank nach Farben ordnen und Dinge des Alltags wie Kugelschreiber oder Feuerzeuge immer an der selben Stelle, immer in der selben Ausrichtung bis auf den Winkel genau platzieren.

Wenn Arsenicum album nicht im Gleichgewicht ist, dann ist die Person kränklich, ermüdet schnell, kälteempfindlich und permanent um die Gesundheit besorgt.

Schwäche und Krankheit erzeugt in diesen Menschen eine solche Anspannung, dass es im Extremfall bis hin zu einem tödlichen Drama kommen kann.

Die Empfindungen von Arsenicum album im Krankheitsfall sind ein intensives Brennen “wie glühende Kohle“, eine große allgemeine Schwäche und eine extreme Kälteempfindlichkeit.

Arsenicum album verschlimmert sich bei Kälte. Oft wachen sie zwischen ein Uhr und drei Uhr nachts auf; getrieben von einer scheinbar unstillbaren Todesangst.

Dieser Horror tritt vor allem während einer Erkrankung ein.

Gewisse Krankheitsphänomene treten in regelmäßigen Abständen kontinuierlich auf. So kann ein Arsenicum album beispielsweise jeden Tag um die selbe Zeit Bauchschmerzen haben.

Es kann auch immer wieder zu Wechseln zwischen Hautproblemen, Beschwerden mit inneren Organen und vor allem Asthma kommen.

Wenn die Hautprobleme gerade verschwunden sind, dann erkrankt Arsenicum album an Asthma oder hat Herzprobleme und danach wieder eine Hautkrankheit und so weiter.

Klinische Indikationen von Arsenicum album

  • Lebensmittelvergiftung.
  • Verdorbene Lebensmittelkonserven.
  • Kontaminierte Meeresfrüchte.
  • Pilze.

Es ist empfehlenswert, Arsenicum album auf Reisen dabei zu haben. Es ist auch ein geeignetes Mittel bei chronischen Medikamenten- oder sonstigen Vergiftungen.

Arsenicum album wird auch verwendet bei

Vergessen Sie bitte nicht, dass die Homöopathie eine individuelle Behandlung (Anamnese) voraussetzt. Das homöopathische Mittel Arsenicum album ist nur eines von vielen, mit dem man die genannten Beschwerden lindern kann. honatur.com empfiehlt generell den Besuch bei einem Spezialisten.

Photo: CC0 Public Domain