Diabetes und Homöopathie

Bei Diabetes bietet die Homöopathie wirksame Mittel zur ergänzenden Behandlung. Homöopathische Medikamente können Sekundär-Komplikationen verringern. Homöopathische Diabetes-Behandlungen sind immer verbunden mit der traditionellen Medizin. Die Homöopathie wirkt hier ergänzend, nicht ersetzend. mehr...

Mate: Gold des Amazonas

Ilex Paraguariensis, auch bekannt als Matepflanze, besitzt viele positive Eigenschaften, welche unserem Organismus zugutekommen. Der Mate-Strauch unterstützt uns beim Abnehmen und dabei, auf unsere Figur zu achten. Die Pflanze hilft bei Cellulite, wirkt harntreibend und als natürliches Abführmittel. mehr...

Acai: Hohe Antioxidativ-Kraft

Acai-Beeren (Açai) sind eine reiche Quelle an Antioxidantien. Antioxidantien helfen im Kampf gegen die Anzeichen der Zellalterung. Acai-Beeren sind eine reiche Quelle an Multi-Nährstoffen. Diese Multi-Nährstoffe helfen, das Energieniveau zu erhöhen, regulieren den Cholesterinspiegel, und dadurch, dass sie reich an Ballaststoffen sind, helfen sie, die Verdauung zu regulieren. mehr...