Sport und Homöopathie

Die Homöopathie hilft Sportlern vor, während und nach dem Training. Bestimmte homöopathische Medikamente verbessern die Widerstandsfähigkeit gegen Beanspruchung und helfen, sich besser zu erholen.  Mit der richtigen homöopathischen Dosis stärken wir sowohl Bänder als auch Knochen und verhindern Entzündungen, Schmerzen und körperliche Erschöpfung. mehr...

Spirulina: Kleine Alge mit großem Nährwert

Spirulina ist eine kleine Alge mit großem Nährwert. Sie enthält wichtige Wirkstoffe wie grundlegende Vitamine, Mineralien, Antioxidanten und Enzyme.  Spirulina beziehungsweise Arthrospira dient als reichhaltiges Nahrungsergänzungsmittel. Spirulina bedeutet  “kleine Spirale”. Zusammensetzung von Spirulina Hochwertige Proteine Die Eigenschaften eines Proteins werden in Aminosäuren aufgewertet. mehr...

Arthrose mit Naturheilmitteln behandeln

Naturheilmittel können helfen, die Symptome der Arthrose zu lindern und den Verschleiß der Gelenke zu verlangsamen. Arthrose ist eine degenerative Krankheit der Gelenke. Sie zeigt sich in dem Abbau des Gelenkknorpels und der Produktion von Osteophyten (degenerative, strukturelle Veränderungen in Form von knöchernen Ausläufern am Rand des Knochens). mehr...

Blutkreislauf und Homöopathie

Die Homöopathie kann helfen, Symptome zu lindern, welche durch einen gestörten Blutkreislauf entstehen. Eine chronische Veneninsuffizienz kann Folge bestimmter Symptome und Anzeichen sein und aufgrund eines geschädigten Venensystems entstehen.   Bei einer Venenschwäche funktionieren die Venenklappen im Inneren der Venen einfach nicht mehr richtig. mehr...

Natrium muriaticum: Hässlich-schöne Einsamkeit

Eine Person, die Natrium muriaticum (Kochsalz) benötigt, bevorzugt es normalerweise, alleine zu sein. In der Homöopathie ist dies ein typisches Verhaltensmuster bei den Patienten, welche dieses Mittel verschrieben bekommen. Das Verhaltensmuster zeigt sich bei Krankheit: Die Patienten wollen keinen Zuspruch und ziehen sich zurück. mehr...