Guaraná: Energie für Körper und Geist

Guaraná ist ein Stimulans für das Nervensystem, erhöht die Konzentrationsfähigkeit, stärkt das Gedächtnis und steigert die körperliche Ausdauer.

Die Guaraná-Samen (“göttliche Augen”) sind starke Stimulanzien für den Körper und den Geist.

Guaraná erhöht die Konzentrationsfähigkeit und die physische Ausdauer. Guaraná zusammen mit Mate und Damiana helfen beim Abnehmen.

Guaraná (Paullinia cupana) stammt aus dem Amazonasgebiet, vor allem Brasilien. Die Pflanze enthält kleine rote Früchte, in denen sich der Samen befindet.

Die Samen, die der Teil der Pflanze sind, der wegen seiner therapeutischen Wirkung verwendet wird, enthalten einen hohen Anteil an Koffein und kleinere Anteile Stärke, Gerbstoffe und Saponine.

Traditionell wurden diese Samen wie grüner Tee verwendet, um die Symptome von leichtem Durchfall und funktioneller Asthenie (Erschöpfung) zu behandeln.

Unmittelbares physisches und intellektuelles Stimulans

Wegen seines hohen Gehaltes an Koffein und anderen Xanthinen wirkt Guarana als Stimulans für das Nervensystem, erhöht die Konzentrationsfähigkeit, stärkt das Gedächtnis und erhöht die körperliche Ausdauer. Es wird in der Rekonvaleszenz, bei körperlicher Erschöpfung und beim Sport empfohlen.

Tonikum und Stärkung für das Herz

Es ist auch ein Stimulans für das Herz und erweitert die Blutgefäße.

Guaraná: Hilfe beim Abnehmen

Es verbessert die Fettverbrennung. Guaraná allein wirkt als Adjuvans für die Gewichtsabnahme. Aber die Ergebnisse sind besser, wenn man eine Mischung aus Guaraná, Mate und Damiana verwendet...

Verhindert die Bildung von Blutgerinnseln

Guaraná ist ein Thrombozytenaggregationshemmer und reduziert und verhindert daher die Bildung von Blutgerinnseln.

Andere Anwendungen

Bei Kopfschmerzen und Migräne.

Es wirkt wie ein Thermostat in unserem Körper: als Kühlmittel, denn es senkt die Körpertemperatur und verhindert einen Hitzschlag.

Als Vorsichtsmaßnahme sollten wir vermeiden, Guaraná bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Koffein, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Problemen oder schwerer Schlaflosigkeit zu nehmen. Nehmen Sie Guaraná nicht am Abend.

Nehmen Sie Guaraná nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit.

Photo: CC0 Public Domain