Mittelohrentzündung mit Homöopathie behandeln

Akute Mittelohrentzündung ist eine sehr schmerzhafte Erkrankung. Sie wird typischerweise durch eine virale oder bakterielle Infektion der Schleimhäute des Mittelohres verursacht.

Die Homöopathie bietet zahlreiche Heilmittel, um akute Mittelohrentzündung oder Ohrenschmerzen zu behandeln. Der Schmerz der akuten Mittelohrentzündung ist lokal und sehr intensiv.

Der Säugling oder das Kleinkind drücken es mit Tränen aus und/oder der Tendenz, ihr Ohr zu berühren. Akute Mittelohrentzündung kann eitern oder auch nicht. Akute Mittelohrentzündung kann isoliert oder als Komplikation einer Infektion der oberen Atemwege auftreten.

Mittelohrentzündung homöopathisch behandeln

Oscillococcinum

Oscillococcinum ist ein Medikament, das aus der Leber und dem Herz der Barbarie-Ente (Anas Barbarie) hergestellt wird. Oscillococcinum verstärkt die Abwehrkräfte. Wenn die ersten Symptome auftreten, nimmt man so schnell wie möglich eine Gabe und wiederholt dies mit bis zu drei Gaben innerhalb von 24 Stunden.

Capsicum annuum C5

Capsicum wird verschrieben, wenn der Patient die Ohrenschmerzen als “stechend” beschreibt, und wenn es ein brennendes Gefühl ist, “als ob Pfeffer darauf gestreut wurde”. Der Mastoid (Warzenfortsatz) schmerzt. Es wird in niedrigen Verdünnungen alle Viertelstunde verabreicht. Der Abstand wird vergrößert, wenn sich der Schmerz bessert.

Belladonna C9

Belladonna wird verschrieben, wenn das Trommelfell rot ist und das Ohr empfindlich reagiert auf die geringste Berührung, der Ohrenschmerz plötzlich auftritt, intensiv und klopfend ist. Der Patient hat das Gefühl von Wärme und Druck im Ohr und Kopf.

Ferrum phosphoricum C9

Ferrum phosphoricum wird verschrieben, wenn das Fieber langsam anfängt und 38,5º C nicht überschreitet. Oft gibt es Epistaxis (Nasenbluten) oder kleinere Blutungen in der Nase und trockenen Husten. In diesem Fall ist es besser, Ferrum phosphoricum in eine Gabe C9 einmal am Tag zu verabreichen, bis die Symptome verschwinden.

Arsenicum album C9

Arsenicum album wird verschrieben, wenn die Ohrenschmerzen brennend sind und es dem Patienten besser geht durch die Anwendung lokaler Wärme, indem er seine Hand oder ein Tuch auf die Ohrmuschel legt. Dem Patienten geht es schlechter nachts zwischen ein und drei Uhr morgens.

Chamomilla vulgaris C9 oder C15

Chamomilla (Kamille) wird Kindern oder überempfindlichen Personen verschrieben, die Schmerz nicht ertragen können. Zahndurchbruch bei Kindern und Kleinkindern kann durch eine Ohrentzündung begleitet sein.

Die Kinder beruhigen sich, wenn man sie in die Arme nimmt oder mit ihnen spazieren geht. Die Symptome verschlimmern sich etwa um elf oder zwölf Uhr nachts. Oft ist auf der Seite der Mittelohrentzündung die Wange rot und heiß, während die andere kalt und blass ist.

Bei Mittelohrentzündung mit Vereiterung muss so schnell wie möglich ein Arzt konsultiert werden.

Vergessen Sie bitte nicht, dass die Homöopathie eine individuelle Behandlung (Anamnese) voraussetzt. Die hier genannten homöopathischen Mittel sind nur einige von vielen, um Mittelohrentzündung zu lindern. honatur.com empfiehlt generell den Besuch bei einem Spezialisten.

Photo: CC0 Public Domain